Clown ohne Insel – erst der Titel, dann der Plot

An einem derart verregneten Wochenende kann man alles Mögliche machen: Den Hometrainer abstauben zum Beispiel oder die Bügelwäsche in dringende und weniger dringende Stücke teilen. Ein paar Stunden mit einem guten Buch, ein wenig vor dem Fernseher versumpfen und wenn euch dann so richtig langweilig ist (und möglichst bevor ihr das zweite Stück Kuchen einschiebt) stellt euch zwischen Fernseher und Mann fragt mal, ob ihm nicht noch etwas einfällt.

Etwas später und nach einem sorgfältig zubereiteten Essen bleibt dann immer noch genug Zeit, um bei einem Glas Wein gemeinsam ein Paar Romane oder Kurzgeschichten zu plotten. Ideale Anregungen dafür finden sich auf der Seite Buchtitelgenerator.

Ich habe die Seite gerade erst diese Woche entdeckt und bin im Plotfieber. Aus 200 Substantiven und 244 Adjektiven kann man sich dort zufällige Buchtitel erzeugen lassen und darf dann die passende Geschichte dazu erfinden. Was als Gesellschaftsspiel für wortaffine Runden funktioniert, lässt sich natürlich auch als ernsthafte Schreibanregung oder zum Warmdenken nutzen.

Mal sehen …

Der Trumpf des Staubs wandelt sich vor meinen Augen automatisch zum Triumph des Staubs und die Geschichte dahinter muss ich mir nicht ausdenken, die kenne ich schon. Hometrainer (s.o.), Regale, Blattpflanzen erzählen mir täglich davon. Der Trumpf des Staubs ist meine Putzphobie.

Weiter also zum Angsthaus. Horror oder Serienkiller? Jedenfalls sind schreiende junge Frauen involviert und allein der Titel lässt mich schaudern. Lieber nicht darüber nachdenken und sich Kontemplativerem zuwenden.

Steine ohne Lichter erzählt vielleicht die Geschichte eines jungen Mannes, der sich, von seiner Freundin Luzia mit dem besten Freund betrogen, der Höhlenforschung zuwendet und in der Konfrontation mit der Ewigkeit des Steins das Licht in seinem Inneren findet. Erbauliche Selbsterforschung mit einem Anflug von Coelho.

Die Zynikersorgen holen mich auf den glitschigen Boden der Tatsachen zurück. Eine scherzhaft gemeinte Facebook-Aktion nach dem Muster von ‚Dieser Ziegelstein hat mehr Fans als Politiker XY‘ beschert dem Initiator eine riesige Fangemeinde. Politisch desinteressiert und nur an seinem persönlichen Fortkommen interessiert findet er sich plötzlich in der Rolle der moralischen Instanz. Parteien bemühen sich um ihn und er steigt schließlich zum Minister auf.

Beknacktes Leid, neues Blech soll jemand anderer schreiben. Ein junger Automechaniker findet hier nach der Trennung von der Freundin raschen Trost in der Restaurierung eines alten Wagens, mit dem er in Folge als Rallyefahrer reüssiert.

Eine Nebensache zum Dessert könnte witzig werden, da verrate ich jetzt noch nichts, ihr lest noch von mir. Unrasierte Herrscher verspricht als unterhaltsames Sachbuch ganz neue Aspekte der Geschichte zu beleuchten und Erdpferde ist ein Fantasyroman für Mädchen von 10 bis 14. Zauber ohne Ehemänner ist die geistsprühende Fortsetzung der Hexen von Eastwick und Erwählte Katze, geteilter Schnupfen ein Selbsthilfebuch für allergiegeplagte Felinophile.

Stundenlang könnte ich so weitermachen und hege den Verdacht, dass sich die Mitarbeiter der Verlage ähnlichen Spielchen hingeben. Wenn es mir nur ebenso leicht fiele, einen Titel zum Plot zu finden, wie einen Plot zum Titel. Auch nach 420 Seiten und vier ungeliebten Arbeitstiteln weiß ich noch nicht, unter welchem Titel ich meinen Roman demnächst an die Agenturen bringen soll. Aber das ist eine andere Geschichte.

Dieser Beitrag wurde unter Schreiben, Schreibtipps abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Clown ohne Insel – erst der Titel, dann der Plot

  1. Elis Fischer schreibt:

    Reblogged this on und kommentierte:
    Ich kenne diese Art von Prokrastination. Wobei das Plotten eigentlich eine tolle Schreibanimation ist. Also, wenn mal wieder keine Idee da ist – Titel holen und los gehts!
    „Ein Leser“ (cool!, der Erste), „Einfall des Frühlings“ (Zeit war’s ja) und „Scharfe Nebensachen“ (Hm, Kochbuch? Gudrun würde zwar was anderes sagen ….)

was denkst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s