(Krimi -) Limerick 12 – Ostern!

Falls eure Kinder euch beim Eierfärben erwischt haben sollten und nun nicht mehr an den Osterhasen glauben wollen, schleudert ihnen einfach die gereimte Wahrheit entgegen. Ein sozialkritischer Limerick von höchster Brisanz!

 

Nach dem Streik der Hasen beschloss
der Osterhasenoberboss:
„Unsere Eier bemalen
von nun an Bengalen!“
Woraufhin man ihn leider erschoss.

Gemeinschaftlich organisiert
ward das Gewerbe fortgeführt
Bis der Aufstand der Hennen
sie zwang zu erkennen
dass hier Kükenmissbrauch passiert.

Seitdem gibt es zum Osterfeste
für gewöhnlich nur – Speisereste
Aber heuer gibt’s Eier
Hol die Hasen der Geier!
Wir färben selbst für unsere Gäste.

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte, Limericks abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu (Krimi -) Limerick 12 – Ostern!

  1. 500woerterdiewoche schreibt:

    Na dann: Frohe Ostern!

  2. Pingback: Frohe Ostern, Oskar! | 500 Wörter die Woche

was denkst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s