Schlagwort-Archive: Gedichte

So anders

anders sein wollen als die anderen die auch aber falsch anders sind andere die gleich sein wollen so anders wie wir aber anders sind wir die gleich anders sind wie die anderen die richtig anders sind

Veröffentlicht unter Gedichte, Schreiben, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Limerick politisch 2

„Es gefiel mir schon immer sehr gut in Tirol”, sagte Wladimir Putin „Ich schwöre man rief mich um Beistand an brieflich. Die Armee kommt in fünfzehn Minutin!”

Veröffentlicht unter Limericks, Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Krimi-Limerick 10

Derzeit tut sich Aufregendes, weshalb ich nicht so recht zum Bloggen komme. Aber ein Limerick geht immer 🙂 Und über das Aufregende demnächst mehr an dieser Stelle … An einem frostigen Tag Ende Feber griff Karl sich entsetzt an die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Limericks, Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Krimi – Limerick 6

  „Mord!”, schreit Marie, „wie barbarisch!” und betrauert ganz solidarisch die kopflose Leiche, brüllt immer das gleiche: „Kein Huhn mehr, ich ess vegetarisch!”  

Veröffentlicht unter Limericks, Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Krimi – Limerick 3

Bei Krimis finde ich die Kurzform most sexy. Da kann sich jeder nach individuellem Blutdurst die Details selbst ausmalen. Schwester Pia spielt mit dem Gedanken, nicht mehr so viel Kaffee zu tanken. Denn der macht sie nervös und dann wird sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Limericks, Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Limerick politisch

Es war einmal ein Minister, der war schön und reich und jetzt ist er den Wählern verhasst, weil er Geld verprasst und Steuern zu zahlen vergisst er.

Veröffentlicht unter Limericks, Schreiben | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Krimi – Limerick 2

Ein Krimi-Limerick noch und dann lass ich mir wieder etwas Ernsteres einfallen 🙂 Nach kurzer Ehe da dachte die Pia, nur weil ihr Mann lachte, er fänd‘ sie zu dick und da nahm sie ’nen Strick und würgt‘ ihn zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Limericks, Schreiben | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Krimi – Limerick 1

Er massierte ihr zärtlich den Nacken, weil sie so verspannt war vom Backen. Nur weil er ihr steckte, dass der Kuchen nicht schmeckte, hätt sie ihn nicht müssen zerhacken!

Veröffentlicht unter Limericks, Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Durst

Die Tragweite kranker Gedanken Die Ahnung latenter Gefahr Die Lust am Zertrümmern der Schranken, am Sektfrühstück auf dem Altar Das Blut aus dem Biss in der Lippe Der Saft, der aus trockenen Hölzern quillt Der Rausch, wenn ich von der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte, Schreiben | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Es wird schon

Im Sturm die Äste der Bäume halten Im Traum fliegen In der Liebe Verluste mit Umsicht verwalten Im Traum fliegen Im Krieg die abgeschlagenen Glieder zählen Im Traum fliegen In endlosen Wintern das Lieblingsgrau wählen Im Traum fliegen Im Heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte, Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen