Schlagwort-Archive: Krimi

Krimi – Limerick 13: Country Noir

Unglaubliche 41 Monate ist es her, seit ich hier meinen letzten Limerick veröffentlicht habe. Dann wird es wohl mal wieder Zeit … Country Noir Ich musst‘ aus verschiedenen Gründen des Nachbarn Scheune anzünden. Er schlug mit ’nem Knüppel mich darauf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Limericks, Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Krimis machen 3 – so war’s für mich

In der letzten geselligen Pause des dreitägigen Kongresses Krimis machen 3 in Hamburg stehen wir mit unseren Kaffeebechern vor den Toren der Zinnschmelze und erwarten gespannt den letzten Punkt der Tagesordnung: das Resumé. Nach vier Podien, zwei bis sechs Workshops, mehreren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Rezensionen und der Tod des Autors

Es läuft gut an. In den Buchhandlungen liegt mein Buch auf Tischen gestapelt und trotz Ferienzeit und Sommerloch kann ich mich kurz nach dem Erscheinungstermin bereits über eine Rezension in einer überregionalen Qualitätszeitung freuen. In der österreichischen Presse am Sonntag (die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lügenland, Romane, Schreiben, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Lügenland ist da!

Heute ist der offizielle Erscheinungstermin meines neuen Romans. Das bedeutet, dass ich etwa alle halben Stunden überprüfe, ob er bei Amazon und den anderen Online-Portalen endlich als lagernd gelistet ist. Macht vorwärts, Leute! Ich stelle mir vor, wie die Buchhändler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lügenland, Romane, Schreiben, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 11 Kommentare

Something old, something new, something borrowed, something blue

Bevor ich mich so richtig auf mein nächstes Projekt einlasse, dachte ich, warte ich das Lektorat zu „Lügenland“ ab. Weil es mir schwerfällt, mich in zwei Geschichten parallel zu versenken, Vermischung der Welten, Stimmenwirrwarr, Beliebigkeit. Da es aber auf längere Sicht eher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Krimi-Limerick 10

Derzeit tut sich Aufregendes, weshalb ich nicht so recht zum Bloggen komme. Aber ein Limerick geht immer 🙂 Und über das Aufregende demnächst mehr an dieser Stelle … An einem frostigen Tag Ende Feber griff Karl sich entsetzt an die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Limericks, Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Krimi-Limerick 9

Nach mancherlei Terror entscheiden die Müllers nicht länger zu leiden. Doch den Nachbarn vergiften, um Frieden zu stiften, spricht der Richter, sei strikt zu vermeiden.

Veröffentlicht unter Limericks, Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Advent-Krimi

Ihre Abneigung gegen die allerorts fassadenkletternden Weihnachtsmänner schlug in Panik um, als einer von ihnen mit der Pistole im Anschlag ihre Balkontür aufbrach, um sich für seine kürzlich erfolgte Entlassung zu rächen.

Veröffentlicht unter Literarisches, Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , ,

Der Tote am Fensterbrett

Seit Tagen bringt mich ein perfides Komplott im eigenen Haus fast um den Schlaf. Jeden Morgen treibt der namenlose Plastikfisch (genannt namenloser Plastikfisch) bauchoben im imaginären Teich vor unserem kleinen Bauernhof. Mit kräftiger Herzmassage und Mund zu Kiemen-Beatmung konnte ich ihn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glossen, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Krimi – Limerick 6

  „Mord!”, schreit Marie, „wie barbarisch!” und betrauert ganz solidarisch die kopflose Leiche, brüllt immer das gleiche: „Kein Huhn mehr, ich ess vegetarisch!”  

Veröffentlicht unter Limericks, Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare